Weihnachtsgruß und Jahresrückblick


Ein verrücktes Jahr 2020 … geht (zum Glück) zu Ende,

und auch für den FSV Waldebene Ost war und ist es nicht einfach, unseren neuen Verein unter den Corona-Bedingungen weiter zu entwickeln.


Die erste Corona-Pause im März/April war (aber) im Nachhinein betrachtet durchaus positiv. Ohne den normalen Trainings- und Spielbetrieb konnten wir - und hier ist in erster Linie unser sportlicher Leiter Thomas Christ zu nennen - die Zeit nutzen, um ein komplettes Konzept für den FSV zu entwickeln und das in zahlreichen Elternabenden den Spielern und Eltern auch erläutern – die Beteiligung und das Feedback waren hier durchweg positiv.


Der FSV war dann auch einer der ersten Vereine, die nach dem ersten Lockdown im Mai wieder mit dem Training unter Corona-Bedingungen starten konnte. Der Orga-Aufwand hierfür war sehr groß, es hat aber im Großen und Ganzen sehr gut funktioniert und die Angebote wurden dankbar angenommen.


Mit viel Elan und auch vielen Erfolgserlebnissen sind die Trainer*innen und Spieler*innen dann in die Rückrunde mit über 20 Mannschaften gestartet, bevor dann nach ein paar Spieltagen im November der erneute Corona-Lockdown den normalen Trainings- und Spielbetrieb wieder beendete.


Aber auch hier blieb der FSV aktiv und bietet seither mit einem ausgeklügelten Hygiene- und Sicherheitskonzept ein durchorganisiertes Individualtraining insbesondere für unsere Jüngsten an. Hier trainieren auf fest definierten Feldern jeweils ein Team aus Papa/Mama mit ihren Kindern. Auch dieses Angebot wird gern angenommen und alle Beteiligten freuen sich über die Möglichkeit, zumindest etwas Bewegung an der frischen Luft zu haben.


Ob und wie lang wir dieses Angebot bei vermutlich weiter steigenden Zahlen aufrechterhalten können, wissen wir derzeit nicht, erklärtes Ziel ist es aber, dieses besondere Training anzubieten, sofern es die Verordnungen zulassen.


Außerdem wurde in der Pause der Ballraum beim SVG mit Eigenleistung durch ein Renovierungsteam aufwändig saniert, auch das hätte im Normalbetrieb so nicht geklappt – vielen Dank auch hier an das gesamte Team! Zeitgleich wurde auf der Waldebene noch der neue Vollkunstrasen beim 1. FV 1896 verlegt und im Dezember übergeben.


Die Vorbereitung und Organisation des Verschmelzungsprozesses der drei Vereine mit dem FSV laufen ebenfalls im Hintergrund auf Hochtouren. Hier sind noch einige Punkte zu klären, aber wir gehen im Moment vom Abschluss der Fusion im Laufe des kommenden Jahres aus.


Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Spieler*innen, Trainer*innen, Betreuer*innen, allen Eltern und den vielen Unterstützer*innen des FSV für ihr euer Engagement auf allen Ebenen, und wir hoffen, dass wir nach der Pause wieder zusammen durchstarten können.


Wir wünschen euch schöne Weihnachten und einen guten Start in 2021!


Bleibt gesund und bis hoffentlich bald auf der Waldebene!



Jochen Renner, Uli und Ute Mowlai, Steffen Fechner, Michael Dalaker



FSV Waldebene Ost

Unser Kontakt:

FSV Waldebene Ost

Waldebene Ost 201

70186 Stuttgart   

  • Facebook
  • Instagram
  • Weiß YouTube Icon

© 2021 FSV Waldebene Ost